Projekte
Termine
Bilder und Kontakt
 

 

 WILFRIED ALT - FREIER REGISSEUR



Preisträger des "Tanz- und Theaterpreises der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg 2015" mit OSTWIND und transit@stuttgart

Nominiert für den Monica-Bleibtreu-Preis 2014 mit DRAUßEN VOR DER TÜR und eingeladen zu den PRIVATTHEATERTAGEN 2014 in Hamburg

Eingeladen zum Hamburger eigenarten - Festival 2013 mit SCHIEß DOCH DU VERSAGER

Eingeladen zum internationalen Theaterfestival THEATERWELT in Brünn (Tschechien) 2013 mit A CLOCKWORK ORANGE



2001   Theater im Kino (Berlin): Tankred Dorst: “GROßE SZENE AM FLUSS”

2003   Staatstheater Stuttgart: Gesine Danckwart: “TÄGLICH BROT”

2004   Staatstheater Stuttgart: Sławomir Mrożek: „EMIGRANTEN“

2004   Staatstheater Stuttgart: Giles Smith: „LETZTE WÜNSCHE“ (UA)

2005    Freies Theaterprojekt in Kooperation mit dem Schauspiel Staatstheater Stuttgart und Jungen Ensemble Stuttgart JES:                                                 „DIE RUSSEN KOMMEN - Ein Casting für Deutschland“ (UA)

2005    Tournee Theater Stuttgart: Molière: „DIE GAUNEREIEN DES SCAPIN“

2006    Theater am Olgaeck (Stuttgart): Iwan Wyrypajew „SAUERSTOFF“

2006    Interkulturelles Theaterprojekt in Kooperation mit Staatstheater Stuttgart, Theaterhaus Stuttgart, Forum der Kulturen Stuttgart: Milenko Goranovic FLASCHENPOST AUS DEUTSCHLAND“ (UA)

2007    Theater Baden-Baden: Ad de Bont „MIRAD EIN JUNGE AUS BOSNIEN“

2008     Theater Reutlingen Die Tonne: „GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN“ von Weckwerth nach Choderlos de Laclos

2008     Tournee Theater Stuttgart: Goldoni  „DIENER ZWEIER HERREN“

2009     Theater der Altstadt (Stuttgart) Sagan "LIEBEN SIE BRAHMS"

2009     Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg Thomas Richhardt "Das Grünbühlgefühl" (UA), ein Stadtteil-Theaterprojekt

2009     Theater der Altstadt (Stuttgart): Lorenz Hippe "STRIKE! In dieser Nacht schlagen wir zurück"

2010     Forum der Kulturen Stuttgart: Sudabeh Mohafez " ZURÜCK IST EIN ORT DEN ES NICHT GIBT" (UA), interkulturelles Theaterprojekt

2010      Theater der Altstadt (Stuttgart) Ödön von Horvath "GLAUBE LIEBE HOFFNUNG"

2011       Komitee Komplett (Stuttgart) Ingrid Lausund "HYSTERIKON"

2011      Forum der Kulturen Stuttgart: Beqe Cufaj "LAST EXIT DEGERLOCH" (UA),  interkulturelles Theaterprojekt  

2012       Theater der Altstadt: Anthony Burgess "A CLOCKWORK ORANGE"

2012       Komitee Komplett (Stuttgart): Ingrid Lausund "ZUHAUSE - all inclusive" im FAIRKAUF 2.HandKaufhaus

2012    Forum der Kulturen Stuttgart: Emre Akal TATORT PAPRIKASTRAßE (UA)

2013     Theater der Altstadt: Hans Fallada "Kleiner Mann - was nun" 

2013     Forum der Kulturen: Emre Akal "SCHIEß DOCH DU VERSAGER" (UA)

2013   Theatersensemble Komitee Komplett: Sibylle Berg HAUPTSACHE ARBEIT

2014   
Theater der Altstadt: Wolfgang Borchert "DRAUßEN VOR DER TÜR"
2014     Freies Theaterkollektiv transit@stuttgart: Emre Akal "OSTWIND" (UA)
2014    
Forum der Kulturen: WIR SIND HIER NICHT ZUM SPASS - interkulturelles Recherchetheater
2015    
Forum der Kulturen: "RAUSCH" interkulturelles Recherchetheater mit der Autorin Sudabeh Mohafez
2015    STADT IM FLUSS - 9 Uraufführungen im öffentlichen Raum für das Kulturamt Esslingen in Kooperation mit der Württembergischen Landesbühne Esslingen
2016Theater Bremerhaven: Stefanie de Velasco "TIGERMILCH"
2016   
Forum der Kulturen Stuttgart: Interkulturelles Theaterprojekt mit der Autorin Sudabeh Mohafez zum Thema ALLTAGSRASSISMUS
2017   
Freie Produktion mit transit@stuttgart und Emre Akal "SÜDWIND"



Bei Harald Clemen an der Hochschule der Künste zu Berlin

Bei Volker Hesse am Maxim-Gorki-Theater in Berlin

Bei Hasko Weber, Elias Perrig, Erich Sidler, Donald Berkenhoff, Gian Manuel Rau, Jacqueline Kornmüller und Henning Bock am Staatstheater Stuttgart



Wintersemester 2001 an der Hochschule der Künste zu Berlin im Studiengang Schauspiel; Rollen- und Szenenstudium mit Szenen aus Tankred Dorst: „Merlin“, „Große Schmährede an der Stadtmauer“, „Korbes“, „Ich, Feuerbach“  und Gerhard Hauptmann: „Rose Bernd“ und „Fuhrmann Henschel“

Sommersemester 2002 an der Hochschule der Künste zu Berlin im Studiengang Schauspiel; Rollen- und Szenenstudium mit Szenen von Heinrich von Kleist: „Käthchen von Heilbronn“ und Georg Büchner: „Dantons Tod“



Theater- und Filmprojekte mit Jugendlichen